Foto der Woche


17. KW


Foto: unbekannt

21.04.2017: 2. C-Jugend des Heider SV in Barcelona

 

Unsere 2. C-Jugend hat auch in diesem Jahr wieder an dem internationalen Turnier in Barcelona teilgenommen und einen hervorragenden 5. Platz für den Heider SV erreicht.

 

Der Vorstand dankt Peter Simson, Marcel Matthiesen und Thorsten Strüben für die Organisation und Begleitung der tollen Reise. Bei den Spielern werden das Turnier und das Drumherum sicherlich lange nachwirken.

 

16. KW


Foto: D. Makuszies

15.04.2017: Mamadou Makhtar Sabaly in Aktion

 

Mamadou Makhtar Sabaly in Aktion beim Halbfinale im Schleswig-Holstein-Pokal gegen SV Eichede am 15.04.2017 vor der gefüllten HSV-Tribüne.

 

Mamadou Makhtar Sabaly ist seit 2012 in Heide und trainiert die Ligamannschaft des Heider SV gemeinsam mit Sönke Beiroth. Sein Engagement, sein Optimismus, sein Einfühlungsvermögen und die tolle Art mit Menschen umzugehen, macht ihn so beliebt. Doch ein Manko hat Mamadou Makhtar Sabaly, sein Verbrauch von Sporttapes ist für den Heider SV einfach zu hoch.

 

15. KW


Foto: D. Makuszies

09.04.2017: U 23 – Die Mannschaft des Tages gewinnt 6:1

 

Die U 23 gewinnt souverän auswärts im Lokalderby gegen ABC Wesseln 6:1 (Halbzeit 3:0). Die Tore für den Heider SV schossen Bassel Abdo (25 Min.), Marco Bojens (39. und 45 Min.), Marko Karstens (55. Min.), Alexander Teuber (62. Min. ET) und Martin Kock (65. Min.). Die Mannschaft von Dicko Möller und Claus Orthbandt hat die zweitbeste Tordifferenz und steht auf dem 6. Tabellenplatz der Kreisliga. Nach dem erfolgreichen Spiel posierte die Mannschaft gutgelaunt und gerne für das Foto der Woche.

 

14. KW


Foto: D. Makuszies

31.03.31: Jochen Jacobsen – 61 Jahre Mitgliedschaft und Ehrenmitglied

 

Gehaltene Laudatio von Axel Clausen anlässlich 61 Jahre Mitgliedschaft von Jochen Jacobsen beim Heider SV:

 

„Er ist eingetreten am 08.08.1956. Obwohl sein Vater dagegen war, dass sein Sohn Fußball spielt, ist es Emil Beiroth gelungen, ihn für den Heider SV zu gewinnen. Er begann in unserer C-Jugend im Alter von 13 Jahren. Seine Position war klar, und das war die zwischen den Pfosten. Durch sein großartiges Stellungsspiel entwickelte er sich zu einem Torwart der Extraklasse. Er schaffte es nicht nur in der A-Jugend in die Landesauswahl, sondern auch in die Norddeutsche Auswahl. Mit dieser wurde man 1960/61 Deutscher Meister. Im Endspiel schlug man die Südvertretung mit 3:0. Im Tor auf der Gegenseite stand Sepp Meier.

 

Bis zu seiner Verletzung 1975 gehörte er als tragende Säule unserer Ligamannschaft an. Zu seinen Höhepunkten zählten der Aufstieg 1967/68 in die damalige Regionalliga und der Aufstieg 1971/72 in die neu gegründete Oberliga-Nord. Bis zu 8.000 Zuschauer verfolgten ihn im Tor mit Gegnern wie VfL Osnabrück, Göttingen 05, Arminia Hannover, Eintracht Braunschweig usw.

Für seine Leistung bekam er am 01.08.1968 die Leistungsnadel in Silber und am 13.09.1976 die Leistungsnadel in Gold.

 

Nach seiner aktiven Laufbahn machte er als Trainer weiter. Viel Freude hatte er auch als Trainer in der Jugendabteilung beim Heider SV, und nicht nur Freude, sondern auch Erfolg. Unter anderen wurde man 1987 mit der C-Jugend Landesmeister, mit Spielern wie Olaf Thede und Carsten Groth.

 

Aber auch der Altliga ist er bis heute treu geblieben, über 300 Spiele und auch 2 Tore stehen in der Statistik.

 

Für seine Verdienste wurde er ausgezeichnet mit der Verdienstnadel in Silber am 27.11.1989 und mit der Verdienstnadel in Gold am 13.12.2010.

 

Heute sehen wir ihn regelmäßig auf den Experten-Hügel der Altliga bei den Ligaspielen. Seine kritischen Bemerkungen fehlen einfach, wenn er mal nicht da ist.

 

Aber nun ist genug gesagt, über einen der besten Torhüter den der Heider SV je hatte und freuen uns ihn heute hier zu haben, denn sonst war er zu dieser Zeit immer im Skiurlaub.

 

Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft, Gesundheit und auch weiterhin viel Freude mit dem Heider SV. Herzlichen Glückwunsch zu 60 Jahren, heute sogar 61 Jahren Mitgliedschaft im Heider SV – Jochen - genannt Jocki - Jacobsen.“

 

Anschließend wurde Jochen Jacobsen auf Vorschlag des Vorstandes von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Wir freuen uns mit Jocki, Herzlichen Glückwunsch.

 

13. KW


08.03.2017: Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Der Heider Sportverein lädt alle Mitglieder zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung ein. Neben den Tätigkeitsberichten stehen auch Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

 

12. KW


Artikel: J. Jürgensen

Das Sportmagazin Kicker berichtet am 25.06.1979 über den Norddeutschen Traditionsverein Heider SV

 

Wir danken Reinhard (Peter) Pulter für die Bereitstellung des Artikels aus der guten alten Zeit.

 

11. KW


Foto: D. Makuszies

02.02.2017: Die Tafel der Ehrenmitglieder des Heider SV im Sport-Casino

 

Die hier abgebildeten Mitglieder haben sich über viele Jahre über das übliche Maß hinaus für den Heider SV eingesetzt und stets die Treue gehalten. Wir danken den Ehrenmitgliedern mit diesem Foto der Woche.

 

Gemäß § 16 „Auszeichnungen, Ehrungen und Ehrenmitgliedschaft“ der Satzung des Heider SV können Personen, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, auf Antrag des Vorstandes zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Die Ernennung zu Ehrenmitgliedern erfolgt auf Lebenszeit.

 

10. KW


Foto: D. Makuszies

10.12.2016: David Quade Transparent

 

Der Heider SV wird der Favoritenrolle gerecht und gewinnt am Sa. 04.03.2017 gegen TSG Concordia Schönkirchen 7:0. Die Tore schossen Gieseler (2), Hass (2), Mittelbach, Buggenthien und Peters.

Doch wer hängt bei jedem Heimspiel das Quade-Tranparent auf? Steckt da eine heimliche Verehrerin dahinter oder ein ganz normaler Fan von David Quade?

 

09. KW


Foto:unbekannt

1980: Altliga in den Achtzigern

 

Laut zeitgenössischen Erzählungen war die Altliga in den achtziger Jahren in ganz Schleswig-Holstein nicht zu schlagen. Klaus Meinke war damals der Rekord-Torjäger. Er führt immer noch die Torschützenliste der Altliga mit 312 Toren mit großem Abstand zum zweiten an. Viele hier abgebildete Spieler sind dem Heider SV treu geblieben. Wir ehren hiermit diese großartige Mannschaft. Vielen Dank!

 

08. KW


Foto: D. Makuszies

Vordere Reihe von v. l. n. r.: Catalin Nitu, Norbert Vierhock, Volker Voigt, Uwe Rieck

Hintere Reihe v. l. n. r.: Dr. Heinz Bekesch, Timm Frauen, Michael Lundt, Peter Feil, Ulrich Schulz, Uwe Eggers

 

02.02.2017: Trimm Gruppe trifft sich jeden Donnerstag zum Sport

 

Die Trimm-Gruppe trifft sich jeden Donnerstag um 19 Uhr in der großen Sporthalle des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Heide. Es werden nach einer Aufwärmphase mit Gymnastik Sportarten wie Fußball, Hockey und Basketball betrieben. Neue Sportkolleginnen und -kollegen werden gesucht. Etwas für Sie/Dich? Starten Sie mit einem unverbindlichen Probetraining. Altersgruppe: Ca. 40 - 65 Jahre - aber auch jüngere und ältere Interessierte sind herzlich willkommen.

 

07. KW


Foto: S. Hinz

Vordere Reihe von v. l. n. r.: Alexander Smarow, Manuel Waller, Claas Samow, Henning Lichtwald

Hintere Reihe v. l. n. r.: Trainer Sven Hinz, Betreuer Sergej Smarow, Rinor Ademi, Jannis Hinz, Luis Matthiesen, Jacob Steffensen, Trainer Thorsten Strüben

 

04.02.2017: 1. D-Jugend des Heider SV ist Hallenbezirksmeister mit 7 Siegen in 7 Spielen

 

Am Sa. 04.02.2017 fand die Hallenbezirksmeisterschaft der D-Jugend in Marne statt. Unsere 1. D-Jugend ist Hallenbezirksmeister geworden mit 7 Siegen in 7 Spielen (17:2 Tore und 21 Punkte). Die Torschützen waren: Jannis Hinz (9 Tore), Alexander Smarow (2 Tore), Jacob Steffensen (1 Tor), Manuel Waller (2 Tore), Rinor Ademi (3 Tore) und weitere. Neben dem Heider SV haben folgende Mannschaften an der Meisterschaft teilgenommen: MTSV Hohenwestedt, SG Breitenburg, Marner TV, Diekhusen/Fahrstedt, SC Hohenaspe, SG Westerdöfft und TSV Heiligenstedten. Übrigens, die Mannschaft ist auch bei den Punktspielen sehr erfolgreich. Die 1. D-Jugend ist Tabellenführer in der Verbandsliga Nord-West.

 

06. KW


Foto: SHFV-Kreis Dithmarschen

28.01.2017: Drei neue Schiedsrichter für den Heider SV

 

Jette Werner, Jan Luca Hinz und Dr. Henning Gehrken haben am 28.01.2017 erfolgreich die Prüfung zum Fußball-Schiedsrichter beim Kreisfußballverband abgelegt. Herzlichen Glückwunsch. Jan Luca Hinz und Dr. Henning Gehrken gehörten zu den 5 Lehrgangsbesten mit 0 Fehlerpunkten. Der Vorstand des Heider SV dankt den Teilnehmern und ganz besonders Simon Schmeling - Schiedsrichterbeauftragter - und wünscht allen viel Erfolg und vor allem Spaß am Pfeifen.

 

05. KW


Foto: U. Seehausen

Winterzeit – Winterpause – Hallenturniere: Liga-Mannschaft gewinnt den Premio-Cup in Hemmingstedt

 

Andreas Meyenburg, der Inhaber der Fa. Reifen-Meyenburg GmbH & Co. KG, sponserte das Hallenturnier in Hemmingstedt am 07.01.2017. Ein 2:0 gegen Neuenkirchener SC im Finale sichert dem Heider SV den Turniersieg und 250 Euro Siegprämie. Die Tore schossen Robin Carstens und Yannik Peters. Man konnte somit den Titel wie im Vorjahr erneut gewinnen. Auf dem Siegerfoto freuen sich der Sponsor und die Liga-Mannschaft.

 

04. KW


Foto: unbekannt

Winterzeit – Winterpause – Zeit für historische Fotos: 1. C-Jugend des Heider SV ist Landesmeister 1987

 

Ja, wie die Zeit vergeht. Das ist jetzt fast 30 Jahre her, als die C-Jugend Landesmeister wurde. Einige abgebildete Akteure bzw. Betreuer von damals kennt man noch, die sind dem Traditionsverein Heider SV treu geblieben. Was macht dort der kleine Tim?

 

03. KW


Foto: S. Hinz

Vordere Reihe von v. l. n. r.: Titus Bulgrin, Claas Samow, Alexander Smarow, Manuel Waller, Stian Zajaczek.

Hintere Reihe v. l. n. r.: Trainer Sven Hinz, Betreuer Sergej Smarow, Henning Lichtwald, Luis Matthiesen, Rinor Ademi, Elian Mulopo, Jannis Hinz, Jacob Steffensen, Trainer Thorsten Strüben. Es fehlt auf dem Foto Alexander Knoll.

 

14.01.2017: 1. D-Jugend wird Hallenkreismeister in Marne

 

Am Samstag, 14.01.2017 wird die 1. D-Jugend Futsal-Hallenkreismeister 2016/17 in Marne. Mit 15 Punkten und 20:1 Toren aus 5 Spielen ist der Heider SV souverän Kreismeister geworden. Die Torschützen waren: Jannis Hinz (9 Tore), Manuel Waller (3 Tore), Alexander Smarow (3 Tore), Rinor Ademi (2 Tore), Jacob Steffensen (2 Tore) und Elian Mulopo (1 Tor).

 

Die Tabelle:

1. Heider SV

2. Diekhusen/Fahrstedt

3. Marner TV

4. SG Westerdöfft

5. BW Averlak

6. SV Hemmingstedt

 

Glückwunsch, super Leistung!

 

02. KW


Foto: M. Rose

Foto v. l. n. r.: Hannelore Hartz, Silke Steffens von der Kindertafel und Regina Thede

 

23.12.2016: Rücken-Fit – Spende an Kindertafel statt Julklapp

 

Nach dem Motto: Tue Gutes und rede darüber. Die Rücken-Fit Sparte des Heider SV feierte in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier verzichteten die Sportlerinnen und Sportler auf das Julklapp-Geschenk und spendeten die Geld-Summe an die Heider Kindertafel, die noch während der Feier übergeben wurde.

 

01. KW


Foto: A. Huth

2016-12: Die A-Jugend des Heider SV wünscht allen Mitgliedern und Sponsoren ein frohes, erfolgreiches und friedliches Neues Jahr 2017