Foto der Woche


44. KW 2018


Foto: D. Makuszies
Foto: D. Makuszies

 

17.11.2018: Karl-Heinz Struckmann – 20 Jahre der Stadionsprecher des Heider SV

 

Nach über 20 Jahren übergibt Karl-Heinz Struckmann das Amt des Stadionsprechers an Klaus Schaup. Andreas Meyenburg und Udo Splittgerber bedankten sich mit einem Blumenstrauß und Leckereien für die langjährige Treue. Gerne erinnert sich Karl-Heinz an die Spiele gegen den Hamburger SV oder FC St. Pauli. „Es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht.“, sagt Karl-Heinz wehmutsvoll.

 

Der gesamte Vorstand bedankt sich ebenfalls für die langjährige und stets konstruktive Ehrenamtstätigkeit für den Heider SV.

43. KW 2018


Foto: U. Seehausen

07.11.2018: Stadt Heide unterstützt Kunstrasenprojekt mit 100.000,- Euro

 

Heute möchten wir uns parteiübergreifend bei den politischen Vertretern der Stadt Heide für die Unterstützung unseres Kunstrasenprojektes bedanken. Detert Bracht, Kai Czarnowski, Andreas Meyenburg und Friedrich Seehausen (Foto) führten in den letzten Wochen zahlreiche Gespräche und Ortsbesichtigungen mit Politikern durch, um sie von der Notwendigkeit des Projektes zu überzeugen – mit Erfolg. Mittwoch am späten Abend hatte das Zittern ein Ende. Die Ratsversammlung stimmte dem Antrag auf Förderung zu. Damit ist der Heider SV seinem Traum vom Kunstrasen ein großes Stück näher gekommen. Trotz der guten Nachricht sind wir weiter auf Spenden angewiesen. In unserem virtuellen Spendenstadion unter

 

www.heidersv-kunstrasen.de

 

sind Spenden bereits ab 20,- Euro möglich. Stehplätze gibt es zum Beispiel für 50,- Euro. Natürlich kann auch klassisch eine Überweisung getätigt werden - u. a. auf folgendes Konto:

 

VR Bank Westküste

Empfänger: Heider SV

Verwendungszweck: Kunstrasen

IBAN: DE92 2186 0418 0003 4311 85

 

Alle Spenden sind zweckgebunden.

 

Heute sind wir einfach nur glücklich und gehen voller positiver Energie die nächsten Schritte an.

 

42. KW 2018


Foto: G. Somi
Foto: G. Somi
Foto: G. Somi

 

18.08.2018: Der 4:0-Sieg des Heider SV gegen TSV Schilksee

 

Anbei einige Impressionen vom obigen Spiel. Die Aufnahmen zeigen die Mannschaften vor dem Spiel, das 1:0 Elfmetertor von L. Hahn und die Ergebnistafel nach dem 2:0 von M. Wolf. Wir bedanken uns für die Einsendung der Fotos bei Geza Somi.

 

41. KW 2018


Foto: D. Makuszies

13.10.2018: Die Fans und Handballspieler des HSG Weddingstedt unterstützen auch die Liga-Mannschaft des Heider SV

 

Beim 3:1 Sieg des Heider SV gegen SV Frisia 03 Risum-Lindholm waren unter den 500 Zuschauern auch Fans und Handballspieler des HSG Weddingstedt dabei. Mittlerweile scheint eine richtige Freundschaft zwischen den beiden Mannschaften entstanden zu sein. Toll, dass man sich so gegenseitig unterstützt.

 

Wir wünschen beiden Mannschaften bei Ihren Spielen viel Erfolg und zahlreiche Zuschauer.

 

40. KW 2018


Foto: U. Seehausen

Daumen hoch: Thorsten Strüben (von links), Torben Steffensen, Peter Simson, Marcel Matthiesen und Michael Schwalm sind Oberliga-Trainer des Heider SV.

 

16.06.2018: Die Trainer der B- und C-Junioren Mannschaften

 

Bei den B-Junioren, die um Oberliga-Punkte streiten, treten Marcel Matthiesen, Peter Simson und Michael Schwalm die Nachfolge von Simon und Rüdiger Kock an.

 

Die C-Jugendlichen des Heider SV begleiten Torben Steffensen und Thorsten Strüben in verantwortlicher Position. Sie lösen Sven Hinz ab, der sich verstärkt im Organisationsbereich einbringt.

 

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg und viele Zuschauer.

 

39. KW 2018


Foto: U. Seehausen

16.06.2018: Die Trainer der A-Jugend Regionalligamannschaft des Heider SV

 

Nach ihrer Oberliga-Meisterschaft in der letzten Saison wagen unsere Jungmannen das Abenteuer "Regionalliga Nord" mit Dirk Wolfmeier (rechts) und Yannick Freund als bewährtem Trainer-Team. Nach 6 Spielen ohne Punktgewinn sieht es zurzeit nicht so gut aus. Trotzdem Kopf hoch, die ersten Punkte werden bald folgen.

 

Die nächsten Heimspiele sind:

 

Sa. 03.11.2018, 14.00 Uhr gegen SC Borgfeld

Sa. 10.11.2018, 14.00 Uhr gegen Eintracht Braunschweig

 

38. KW 2018


Foto: D. Makuszies

15.09.2018: Heider SV Fan wird Bürgermeister der Stadt Heide

 

Wir gratulieren recht herzlich dem Fan des Heider SV Herrn Oliver Schmidt-Gutzat zur Wahl zum Bürgermeister der Stadt Heide. Hier zu sehen auf der HSV-Tribüne im Fachgespräch mit unserem Edel-Fan Christel Rossmann im Spiel gegen NTSV Strand 08 am 15.09.2018.

 

37. KW 2018


Foto: D. Makuszies

15.09.2018: Stadion-Band des Heider SV

 

Vor dem Spiel gegen den NTSV Strand 08 und in der Halbzeitpause präsentierte die Liga GmbH die Band Guinness & Beugelbuddelbeer. Die drei Jungs aus Dithmarschen konnten gut einheizen und für Stimmung sorgen. Vielleicht entwickelt sich hier eine langfristige Freundschaft. Wir sagen „Danke“.

 

36. KW 2018


Foto: D. Makuszies, Dusör passt zu Skerra und
Foto: D. Makuszies, Skerra schießt das 4:0.

 

15.09.2018: 1. Frauen des Heider SV gewinnt souverän 5:0 gegen SG BreBo

 

Im gestrigen Spiel gewinnt die 1. Frauen-Mannschaft des Heider SV nach Toren von Sandrina Skerra (1., 18., und 30. Min.), Marie Ruhnke (14. Min.) und Svea-Marie Dusör (40. Min.) sicher mit 5:0. Mit diversen Vorlagen und Toren überragten Sandrina Skerra und Svea-Marie Dusör. Die 1. Frauenmannschaft ist mit 12. Punkten Tabellenführer in der Landesliga.

 

35. KW 2018


Foto: U. Seehausen

12.06.2018: Trainergespann der 1. B-Jugend des Heider SV

 

Endlich gewinnt die 1. B-Jugend des Heider SV im Oberligaspiel gegen SV Eintracht Segeberg mit 7:2 am 08.09.2018 und holt damit die ersten drei Punkte in dieser Saison. Es freuen sich das Trainergespann Peter Simson und Marcel Matthiesen mit Michael Schwalm.

 

34. KW 2018


Foto: D. Makuszies

13.08.2018: 10-jähriges Jubiläum als Pächter des HSV-Casinos

 

Im August feierten die Betreiber des HSV-Casinos Ilse und Siegfried Räse ihr 10-jähriges Pächter-Jubiläum. Im Namen des Heider SV gratulierten Detert Bracht (rechts) und Otto Schümann (links). Vielen Dank, dass ihr dem Heider SV über all die Jahre die Treue gehalten habt. Wir sind froh, so verlässliche Betreiber an unserer Seite zu haben.

 

33. KW 2018


Foto: K. Czarnowski

24.08.2018: Zuschauerspende für den Kunstrasenplatz des Heider SV

 

Am 24.08.2018 sammelten sieben NachwuchskickerInnen des Heider SV während des Liga-Heimspiels gegen Inter Türkspor Kiel 243,37 Euro für unser Kunstrasenprojekt. Vielen Dank an die Sammler und Spender im Stadion. Jeder Euro zählt auf dem Weg zum Kunstrasenplatz. Es ist wirklich beeindruckend, wie viele Firmen und Privatpersonen bisher gespendet haben. Gemeinsam schaffen wir es. Weiter so!

 

Spenden könnt ihr auf unserer Spendenplattform www.heidersv-kunstrasen.de u. a. auch per PayPal. Natürlich könnt ihr aber auch klassisch eine Überweisung mit Eurem Wunschbetrag tätigen - u. a. auf folgendes Konto:

 

Sparkasse Westholstein

IBAN: DE41 2225 0020 0090 5597 09

BIC: NOLADE21WHO

Empfänger: Heider SV

Verwendungszweck: Kunstrasen

 

Alle Spenden sind zweckgebunden - jeder Euro hilft!

 

32. KW 2018


Foto: U. Seehausen

15.08.2018: Spende von Bällen durch Malereibetrieb Bellendorf an die 3. F-Jugend des Heider SV

 

Die Spielerinnen und Spieler der F-Jugend des Heider SV freuen sich gemeinsam mit der Trainerin Claudia Stolz über die Spende von Bällen des Malereibetriebs Bellendorf mit Sitz in Süderstapel.

 

Die Sportredaktion und der Vorstand des Heider SV danken allen Beteiligten für die Spende und den Einsatz im Ehrenamt zur Unterstützung unserer Jugend.

 

31. KW 2018


Foto: K. Gay

05.08.2018: Kunstrasenplatz - Spenderliste

 

Den hier genannten Spendern für den Kunstrasenplatz des Heider SV sagen wir Danke.

 

30. KW 2018


Foto: unbekannt

29.06.2018: Heider SV-Altliga spielt gegen Ehemalige

 

Am Freitagabend kam es zu einem besonderen Spiel zwischen der Altliga des Heider SV und ehemaligen Oberliga-Spielern. Einige Spieler nahmen sogar weitere Reisen auf sich, um dabei zu sein. Das Spiel endete 1:2 für die Ehemaligen. Das anschließende Zusammensitzen und Plaudern über alte Zeiten rundeten den Abend ab.

 

Folgende Ehemalige waren dabei:

Henning Jarchow, Martin Lütje, Rico Sass, Christian Bosse, Rickmer Heins, Carsten Groth, Matthias Tappendorf, Carlo Gross, Mirco Haack, Volker Schallhorn, Marco Kretschmann, Joachim Schütt, Dirk Sawatzki, Marc Rehan, Thorsten Wiese, Thorsten Bohl, Jens-Uwe Lorenzen, Wolfgang Lüders und Physiotherapeut Thomas Mertens.

 

29. KW 2018


Foto: U. Seehausen

Abgekämpft: Die E-Juniorenfußballer des Heider SV (hintere Reihe) und jene der SG Breitenburg sammelten sich nach dem spannenden Pokalfinale des Fußballverbandes Westküste zum gemeinsamen Foto.

 

23.06.2018: Heider E-Jugend feiert Pokalsieg

 

Am Ende sind es vier Titel für den Nachwuchs des Heider SV in den Pokalendspielen des Fußballverbandes Westküste. Nach den E-Mädchen, den B- und A-Junioren siegten jetzt auch die „Bubies“ im Finale mit dem Steinburger Vertreter. Das spannende Messen im Stadion Meldorfer Straße sah mit der SG Breitenburg einen ebenbürtigen Partner, den der HSV nach Verlängerung und Toren von Lennox P. (2) sowie Henry S. mit 3:2 bezwang. Der erfolgreiche Kader: Mart A. (Tor), Oke W., Tyler K., Henry S., Lenox P., Hassan J., Joy S., Max S., Royhat Z., Nico S., Rune N. und Fynn K. (U. Seehausen)

 

28. KW 2018


Foto: D. Makuszies
Foto: U. Seehausen
Foto: U. Seehausen

 

10.06.2018: Rekord-Jagd für die Heider SV B2-Jugend

 

Auch wenn die angestrebten 800 Zuschauer nicht erreicht wurden, war der Aktionstag der BII des Heider SV ein voller Erfolg. Rund 400 Besucher lockte das Kreisliga-Spitzenspiel gegen SG Itzehoe/Oelixdorf bei freiem Eintritt in das Stadion Meldorfer Straße, wo am Ende die 2:5-Niederlage zur Nebensache geriet. „Angesichts des wechselhaften Wetters ist die Kulisse hervorragend. Die Tribüne war ausgezeichnet besucht und es herrschte eine super Atmosphäre“, meinte Trainer Peter Simson hinterher. Mit rund 60 Schlachtenbummlern trat die Anhängerschaft der Steinburger in beachtlicher Stärke auf.

Akribisch hatte Simson mit seinem Team vorgearbeitet und in Lafrentz Stahlhandel, famila, P+I Claussen und der Schafstedter Zimmerei Dirk Möller vier großzügige Sponsoren gefunden. „Unser Dank gilt auch Vereinswirt Siegfried Räse für die erstklassige gastronomische Verpflegung.“

Beide Mannschaften betraten, begleitet von großem Applaus, mit Schiedsrichter Dorian Heitmann und den Einlaufkindern der G-Junioren das Spielfeld. Im Rahmenprogramm präsentierte das Autohaus Reiß verschiedene Toyota-Modelle. Die Fan-Gruppierung „Schwarzhosen“ veranstaltete eine Tombola, deren Erlös der Jugendabteilung zugute kommt. Auf den Sitzrängen entfachten Trommler eine tolle Stimmung. Peter Simson zeigte sich begeistert: „Es kam ein Gemeinschaftsgefühl auf, das man nur selten erlebt. Angesichts der tollen Resonanz überlegen wir, dieses Event zu wiederholen.“ (U. Seehausen)

 

27. KW 2018


Foto: U. Seehausen

05.06.2018: B-Juniorinnen Meister in Landesliga Schleswig

 

Die B-Juniorinnen des Heider SV sind am Ziel: Sie erringen nach dem 2:1-Heimsieg über TSB/Stjernen Flensburg die Staffelmeisterschaft in der Landesliga Schleswig. Die Bilanz schmücken fünf Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage, 22:12 Tore und 17 Punkte. Der erfolgreiche Kader, den Daniela und Manfred Langhans erfolgreich durch die Saison begleiteten: Vorne von links Marika Stüve, Sofia Langmaack, Nele Vollrath, Jette Werner, Jasmin Möller, Hannah Cornehl, Annika Heidenreich, Zilan Selcuk. Stehend von links Manfred Langhans, Alina Dohnal, Nora Jordan, Nayke Witthohn, Amelie Hell, Marie Luise Wollert, Jarla Wilms, Lana Stahlschmidt, Katharina Schoop und Daniela Langhans. Nicht im Bild: Rieke Claußen und Sana Amanda vom Hagen. (U. Seehausen)

 

26. KW 2018


Foto: U. Seehausen

Mädchenfußball ist cool: Manfred Langhans (von links), Daniela Langhans und Friedel Seehausen werben für den „Tag des Mädchenfußballs“.

 

Tag des Mädchenfußballs beim Heider SV am 1. Juli 2018

 

Fußball ist nur etwas für Jungs? Von wegen! Der Heider SV veranstaltet am kommenden Sonntag, 1. Juli, einen Tag des Mädchenfußballs. Mit diesem Trainings-, Spiel- und Aktionstag, der vom Deutschen Fußball Bund (DFB) gefördert wird, will der HSV Mädchen ermutigen, Fußball als Teamsport auszuprobieren. Eingeladen sind Jugendliche von sechs bis 16 Jahren. Ihnen wird ab 13.30 Uhr im Stadion Meldorfer Straße ein vielfältiges Programm geboten.

Die Veranstaltung wird im Stil eines Kinderfestes ausgerichtet. Zwar steht der Fußball im Mittelpunkt, jedoch gibt es auch weitere Aktivitäten wie eine Hüpfburg, eine Kletterleiter und eine Spielecke. „Alle interessierten Mädchen sind herzlich eingeladen“, betont Mitorganisator Friedel Seehausen. „Es wäre schön, wenn auch Spielerinnen kommen, die nicht im Verein Fußball spielen.“

Im Stadion sind verschiedene Stationen aufgebaut. „Wir richten zum Beispiel einen Parcours ein, wo man mit dem Ball dribbeln kann. Es werden auch Pass- und Technikübungen gezeigt. Und jede Teilnehmerin kann ihre Schusskraft ausprobieren. Erfahrene Trainer begleiten die Einheiten“, sagt Seehausen.

Beim Schnuppertag wird auch gekickt. Vorgesehen sind Turniere mit 4er Teams auf Kleinfeld. Bei allem Ehrgeiz steht die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt. Friedel Seehausen: „Wir treffen uns in lockerer Atmosphäre und wollen Spaß haben. Es gibt auch schöne Preise.“ Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

26. KW 2018


Foto: Möller/Paulsen

25. KW 2018


Foto: D. Makuszies

Vordere Reihe v. l. n. r.: Pascal Ayene, Nils Bracht, Victor Castro-Bartels, Jan-Luca Hinz, Lauritz Sievers, Mika Kieselbach, Jannis Meister, Sadat Issifou

Mittlere Reihe v. l. n. r.: Niklas Krause, Torge Osnabrügge, Azat Selcuk, Niels Witt, Armin Ramadani, Leif Besnehm, Jaspar Peters, Hannes Guth

Hintere Reihe v. l. n. r.: Dirk Bartz, Yannick Freundt, Lothar Giessen, Cedric Dammann, Kevin Knoll, Henrik Makuszies, Marvin Flindt, Timon Andrew Pfennig, Hannes Robert Themsfeldt, Arian Ademi, Dirk Wolfmeier

 

16.06.2018: A-Jugend des Heider SV ist Meister in der Oberliga Schleswig-Holsteiner

 

Die A-Jungend des Heider SV wurde am 16. Juni 2018 Meister in der Oberliga Schleswig-Holstein vor über 200 Zuschauern. Im letzten und wichtigsten Spiel der Saison gewann die Mannschaft verdient und jederzeit ungefährdet mit 10:4 gegen den Osterrönfelder TSV. Die Tore schossen Armin Ramadani (21.), Mika Kieselbach (33., 53.), Jasper Leon Peters (36., 73., 87.), Azat Selcuk (44., 86.), Pascal Ayene (48.) und Niklas Krause (61.).

 

Detert Bracht und Friedel Seehausen waren im Stadion und gratulierten direkt nach dem Spiel der Mannschaft und dem Betreuerteam.

 

24. KW 2018


Foto: M. Barfknecht

Vordere Reihe v. l. n. r.: Luca Barth, Leif Ampting, Jan-Niklas Maßen, Paul Dorn, Hannes Guth, Jarrik Freund und Marco Wiegand.

 

Hintere Reihe v. l. n. r.: Rüdiger Kock, Patrick Groth, Lennart Kremer, Niklas Kruse, Jonas Barfknecht, Timo Brösen, Lothar Gießen, Tobias Mehl, Nikolaus Petra, Arian Ademi, Emir Hotic und Simon Kock. Es fehlen: Finn Wolfmeier und Oje Jasper.

 

10.05.2018:B-Jugend des Heider SV ist Vizepokalsieger 2018 im Landespokal

 

Die B-Jungend der Heider SV wurde am 10. Mai 2018 im Uwe Seeler Fußball Park in Malente Vizepokalsieger im Landespokal gegen Holstein Kiel.

 

In der ersten Halbzeit war man auf Augenhöhe und hatte die besseren Chancen. Trotz der starken ersten Halbzeit musste man sich gegen dem Favoriten Holstein Kiel (Bundesligist) mit 0:4 geschlagen geben. Der Vorstand des Heider SV gratuliert herzlichst und Dank dem Trainerteam für die gute geleistete Arbeit.

 

23. KW 2018


Foto: U. Seehausen

10.06.2018: Rekord-Jagd für die Heider SV B2-Jugend - Eintritt frei

 

Es ist der Traum eines jeden Nachwuchsfußballers: Man spielt vor großer Kulisse und wird, ob seiner Tricks und Tore bewundert. Auf ein solches Erlebnis hoffen am kommenden Sonntag, 10. Juni, die Spieler der zweiten B-Junioren des Heider SV. Sie treffen ab 14 Uhr im Stadion Meldorfer Straße auf die SG Itzehoe/Oelixdorf. Trainer Peter Simson möchte mit verschiedenen Aktionen viele Besucher bewegen.

Als Drittplazierter der Kreisliga vergleicht sich die HSV-Reserve mit dem Tabellensechsten – ein Spitzenspiel also. Natürlich freut sich Simson über möglichst viele Zuschauer. Ihm geht es aber vor allem darum, den Wert sportlicher Jugendarbeit zu veranschaulichen.

„Die Leute sollen sehen, wie so etwas vor Ort läuft. Da steckt Herzblut drin und es bringt Spaß, Jungs unterschiedlicher Herkunft zu fördern. Fußball ist gelebte Integration“, betont Simson. „Das gilt auch für unseren Gast.“ In der Halbzeit findet ein Rahmenprogramm statt. Jeder fünfte Zuschauer erhält ein Getränk und eine Bratwurst gratis. Außerdem veranstaltet der Fan-Klub „Schwarzhosen“ eine Tombola.

 

22. KW 2018


31.05.2018: Kunstrasenplatz - Gemeinsam zum Ziel

 

Jetzt könnt ihr alle helfen!

 

Der Bau eines Kunstrasenplatzes ist für den Heider SV eine große Herausforderung. Allein durch die gute Förderlage können wir es nicht schaffen. Aber mit der Unterstützung von euch allen, Dithmarscher Unternehmen wie Privatpersonen, können und wollen wir das Projekt realisieren. Packen wir es an!

 

Wir haben eine Spendenplattform einrichten lassen, auf der ihr euch euren eigenen, symbolischen Anteil "erspenden" und aussuchen könnt. Macht mit bei der Parzellenpartnerschaft. Vom obligatorischen Stück Rasen, über Banden, Stehplätze bis hin zu Highlights wie Elfmeterpunkt, Mittelkreis oder Torraum.

 

Verfolgt über den virtuellen Aufbau, wer etwas gespendet hat, fiebert mit dem Spendenbarometer mit und sichert euch ein eigenes Fleckchen, ehe jemand anderes es grün werden lässt. ;-)

 

Spendenplattform:

Platzpatenschaft oder Spende - unter allen, die heute für das Projekt spenden, verlosen wir eine Dauerkarte für die kommende Saison. Generell werden alle Spender auf facebook und auf unserer Vereinshomepage publiziert, auf einer Spendentafel verewigt und in der kommenden Saison durchgängig im Stadionheft erwähnt. Spender ab 150,- Euro werden außerdem zum Sponsorentreffen eingeladen.

 

Gemeinsam schaffen wir es!

 

Geht auf www.heidersv-kunstrasen.de, teilt diesen Beitrag und helft dem Heider SV!

 

Eure Projektgruppe Kunstrasen

 

22. KW 2018


Foto: N. Schröder

Das Team: Maryam, Kay-Svea, Leonie, Negare, Silvana, Tarja, Joy Maja, Eline und Mawa. Trainer: Friedel Seehausen und Göntje Seehausen

 

10. Mai 2018: E-Mädchen des Heider SV sind Kreispokalsieger KFV Westküste 2018

 

Die E-Mädchen des Heider SV haben das Kreispokalfinale am 10. Mai 2018 gegen TSV Oldendorf mit 5:0 gewonnen. Der TSV Oldendorf konnte in der ersten Halbzeit gegen den Favoriten aus Heide noch gegenhalten. In der zweiten Halbzeit gab es dann doch den erwarteten Sieg durch vier Tore von Joy Maja. Das fünfte Tore steuerte Tarja mit bei.

 

Wir gratulieren der Mannschaft, dem Trainerteam und natürlich auch den Eltern für die tolle Leistung.

 

21. KW 2018


Foto: U. Seehausen

Edler Spender: Friedel Seehausen (vorne 2. von rechts) bedankt sich für die HSV-Jugendfußballabteilung bei Günter Krämer, der anlässlich seines 70. Geburtstags für den fußballspielenden Nachwuchs sammelte.

 

03.05.2018: Günther Krämer spendet zugunsten der HSV-Jugend

 

Günther Krämer hat ein Herz für die Jugendlichen des Heider SV: Anlässlich seines 70. Geburtstags verzichtete das langjährige Vereinsmitglied auf Geschenke und bat stattdessen um Spenden zugunsten der fußballspielenden Jungen und Mädchen. Seine Gäste folgten dem Wunsch mit dem Ergebnis, dass insgesamt 800 Euro zusammenkamen.

„Ich finde es toll, wieviel Kraft und Einsatz der HSV in den Nachwuchs investiert. Meine Spende ist ein Beitrag, diese gute Arbeit fortzusetzen“, meinte der Gönner bei der Übergabe. Günther Krämer hält dem Heider SV seit vielen Jahrzehnten die Treue. Er war früher als Spieler, Trainer, Obmann und Betreuer unterwegs. Eine Zeit lang fungierte Krämer auch als Stadionsprecher bei den Heimspielen der Liga.

 

20. KW 2018


12. Mai 2018: Traueranzeige in der Dithmarscher Landeszeitung

 

19. KW 2018


Foto: P. Bojens

April 2018: Herzliches Dankeschön an Familie Möller

 

Die U23 des Heider SV wurde mit einem komplett neuen Trikotsatz für die Rückrunde ausgestattet. Die Mannschaft und das Funktionsteam freuen sich sehr über das neue Outfit und möchten sich ganz herzlich bei Uli Möller von der Firma Hans U. Möller, Verwertungs-und Entsorgungszentrum an der Vogelweide 11a in Heide für diese großzügige Unterstützung auf diesem Wege bedanken.

 

Die Familie Möller ist schon seit Jahrzehnten ein großer Unterstützer des Heider SV. Im Namen der Mannschaft, des ganzen Funktionsteams und dem Heider Sportverein.

 

Andreas Möller

Sportlicher Leiter der Heider SV, U23

 

18. KW 2018


Foto: H. Makuszies

01.05.2018: 1. A-Jugend des Heider SV souveräner Tabellenführer der Oberliga Schleswig-Holstein

 

Vordere Reihe v. l. n. r.: Timon Andrew Pfennig, Niclas Krause, Jannis Meister, Lauritz Sievers, Victor Manuel Castro Detlefs-Bartels, Nils Bracht

Mittlere Reihe v. l. n. r.: Jasper-Leon Peters, Armin Ramadani, Jan Luca Hinz, Sadat Issifou, Kevin Knoll, Emir Hotic

Hintere Reihe v. l. n. r.: Henrik Makuszies, Cedric Dammann, Hannes Robert Themsfeldt, Pascal Gettu Ayene, Walter Zardetto, Marvin Flindt, Mika Christopher Kieselbach, Yannick Freundt, Eric Eckstein, es fehlen: Dirk Wolfmeier, Leif David Besmehn, Azat Selcuk

 

Am 1. Mai 2018 posiert die 1. A-Jugend des Heider SV vor dem Heimspiel gegen FC Angeln 02 als Tabellenführer der Oberliga Schleswig-Holstein in den neuen Trikots vom Sponsor Eric Eckstein (HUK Coburg). Die Mannschaft und das Betreuerteam sagen hiermit „Vielen Dank“. Das Spiel endete 4:1.

 

Übrigens, unser Stürmer Jasper-Leon Peters führt die Torjägerliste der Oberliga Schleswig-Holstein mit 22 Toren an. Dafür Herzlichen Glückwunsch.

 

17. KW 2018


Foto: M. Matthiesen
Foto: M. Matthiesen

 

April 2018: 2. B-Jugend des Heider SV in Spanien

 

Die zweite U17-Junioren-Mannschaft hat auch in diesem Jahr an dem internationalen Turnier in der Nähe von Barcelona (Blanes) teilgenommen und wurde von den besten Zweitplatzierten Europapokal-Sieger.

 

Vom Flughafen Hamburg aus traten die Heider Spieler mit den Trainern Peter Simson und Marcel Matthiesen am Samstag, 31.03.2018 die Reise nach Barcelona an.

 

Nach dem Anreisetag hatte man zwei spielfreie Tage. Diese wurden für Trainingseinheiten am Strand und einen Tagesausflug nach Barcelona genutzt. Am Dienstag folgte der Turnierauftakt. Man spielte gegen das deutsche Team von FC Borussia Derichsweiler und gewann mit 6:0. Anschließend ging es zur Eröffnungsfeier in das Cuitat Esportiva in Blanes.

 

Am Mittwoch war dann Anstoß zum zweiten Spiel gegen das Schweiz-Team Béroche-Bevaix, das man mit 0:1 gewann. Am Abend bestritt man das dritte Spiel gegen die belgische Mannschaft von KSOC Wijgmaal. In einem hochklassigen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten trennte man sich am Ende mit einer 2:1 Niederlage. Am Donnerstag konnte man sich mit einem 0:0 gegen die Luxemburger Kicker vom Entente Weiler/Itzig/Aspelt als Gruppenzweiter in das Finale der Europokalrunde kämpfen.

 

Am Freitag stand dann das Finale gegen den SC Itzehoe an. Hier konnten die Schwarz-Weißen das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden und somit Europokal-Sieger werden. Anschließend bekam man noch den Fairness-Pokal der U17-Mannschaften als vorbildlichste und fairste Mannschaft überreicht.

 

„Diese Reise hat den Zusammenhalt der Mannschaft extrem gefördert“, freuten sich die Heider SV Trainer Peter Simson und Marcel Matthiesen nach der Rückkehr über die rundum gelungene Fahrt. „Insgesamt wird diese Reise für die ganze Mannschaft in toller Erinnerung bleiben!" (Marcel Matthiesen)

 

16. KW 2018


Foto: D. Makuszies

16.03.2018: Mitgliederversammlung - Ehrungen für jahrelange Mitgliedschaft

 

Vordere Reihe von links: Udo Splittgerber (Ehrenamtsbeauftragter) , Karl Heinz Struckmann (besondere Verdienste), Ingrid Baden-Rühlmann (40 Jahre), Christel Rossmann (25 Jahre), Helmut Harder (60 Jahre)

 

Hintere Reihe: Joachim Bienek (besondere Verdienste, Geschäftsführer Liga GmbH), Rüdiger Kock (25 Jahre Jugendarbeit), Sven Borchert (25 Jahre), Tobias Hass (25 Jahre), Andreas Meyenburg (Geschäftsführer Liga GmbH ab 07/2018), Volker Voigt (25 Jahre), Hans Ulrich Möller (25 Jahre), Heinz-Dieter Opalla (Geschäftsführer Ramelow, 70 Jahre Mitgliedschaft Ramelow/Böttcher), Hans-Otto Schümann (2. Vorsitzender), Ulrich Dithmer (25 Jahre), Detert Bracht (1. Vorsitzender), Reinhard Woelk (Ehrenbürger der Stadt Heide, 69 Jahre), Friedel Seehausen (60 Jahre)

 

 

Die Vorsitzende Detert Bracht, Hans-Otto Schümann und Ehrenamtsbeauftragter Udo Splittgerber ehren während der Jahreshauptversammlung am 16.03.2018 Mitglieder für eine jahrelange Mitgliedschaft bei Heider SV. Hervorzuheben ist die 70jährige Mitgliedschaft von Ramelow, ehemals Böttcher. Die Ehrung wurde von Heinz-Dieter Opalla entgegen genommen. Für besondere Verdienste wurden Joachim Bienek, Rüdiger Koch und Karl-Heinz Struckmann ausgezeichnet.

 

15. KW 2018


Foto: D. Makuszies

09.04.2018: Neu im Vorstand des Heider SV – Martin Elflein

 

Bei der letzten Mitgliederversammlung am 16.03.2018 wurde Herr Martin Elflein als Beisitzer in den Vorstand des Heider SV gewählt. Er tritt die Nachfolge von Karl-Heinz Struckmann an, der zukünftig mehr Zeit für seine Frau haben möchte. Wir danken Karl-Heinz für die jahrelange Vorstandsarbeit und wünschen uns, dass er weiterhin dem Heider SV eng verbunden bleibt.

 

Martin Elflein ist dem Heider SV gut bekannt. Er ist seit Jahren Mitglied im Fanclub Schwarzhosen.

Wir wünschen Martin Elflein einen guten Einstand und viel Erfolg bei der Vorstandsarbeit.

 

14. KW 2018


Foto: D. Makuszies

07.04.2018: Inge Pokrandt und ihr Mann Puma auf der Tribüne im Spiel gegen NTSV Nord Strand 08

 

Ein nettes Foto von den langjährigen Mitgliedern Inge Pokrandt und ihrem Mann Puma (Gerhard). Inge Pokrandt war 1. Vorsitzende des Heider SV von 1991 bis 1994. Beide sind große Handball- und natürlich Fußballfans.

 

13. KW 2018


Foto: M. Matthiesen

31.03.2018: Internationales Jugendfußballturnier in Blanes, Spanien: Copa Castell. Die 2. B-Jugend des Heider SV ist dabei

 

Die 2. B-Jugend des Heider SV fährt in der Zeit vom 31.03 - 07.04.2018 nach Spanien und nimmt am Internationalen Fußballturnier in Blanes teil. Wer Lust hat, kann der Mannschaft unter „b2heidersv“ auf Instagram folgen.

 

12. KW 2018


Foto: P. Bojens

18.03.2018: Herzliches Dankeschön an Tobias Schwarz

 

Über einen neuen kompletten Trikotsatz freut sich die U23 zum Rückrundenstart in der Verbandsliga Nord. Unser Sportsfreund Tobias Schwarz, ehemaliger Spieler und Mitglied des Heider SV, hat ein Herz für die Kicker des Heider SV. Die Mannschaft und das komplette Funktionsteam möchten sich für diese großzügige Unterstützung bei Tobi und Lena von der Firma Schwarz, Blumen -und Friedhofsgärtnerei aus Heide, auf diesem Wege ganz herzlich bedanken.

 

Im Namen des gesamten Teams

Dicko Möller

 

P.S.: Das war wohl der Motivationsschub für den 1:0 Auswärtssieg gegen TSV Büsum am 24.03.2018.

 

11. KW 2018


18.03.2018: Das Heider SV Lied

 

Das Heider SV Lied wurde mit musikalischer Begleitung auf zwei Gitarren zum Abschluss der Mitgliederversammlung 2018 von allen anwesenden Mitgliedern und Gästen warmherzig gesungen. Jenne G. war begeistert von der harmonischen Stimmung.

 

Das Heider SV Lied als PDF-Datei zum ausdrucken


10. KW 2018


25.02.2018: Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

 

 

09. KW 2018


Foto: TSV Friedrichskoog

11.02.2018: G-Jugend erfolgreich in Friedrichskoog

 

(N. Umland) Die G-Jugend war wieder Mal auf Reisen und heute am 11.02.2018 führte uns der Weg bei schneebedeckten Straßen zum TSV Friedrichskoog. Dort waren wir zum Hallenturnier mit 6 weiteren Mannschaften eingeladen. Es war ein sehr schönes Turnier und zwischendurch mussten die Jungs ganz schön kämpfen, aber ohne Fleiß, kein Preis. Und sie wurden belohnt. Mit 6 Siegen in 6 Spielen war das ein sehr erfolgreiches Turnier. Die Arbeit der Trainerin Tanja Westermeyer wurde damit belohnt.

 

08. KW 2018


Foto: N. Schröder

25.02.2018: Mädchen des KFV Westküste-Dithmarschen wurden Vize-Landesmeister im Futsal

 

Die Mädchen des KFV Westküste-Dithmarschen wurde Vize-Landesmeister im Futsal. Vom Heider SV waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

 

Georgie Rickertsen – Trainerin

Miriam Öney – D-Mädchen

Leonita Armeti – D-Mädchen

Tarja Schröder – E-Mädchen

Joy Stolz – E-1 und E-Mädchen

Eline Willhöft – E-2 und E-Mädchen

 

Eine Einladung zur Landesauswahl haben Miriam (U12) und Joy (U11) erhalten. Der Vorstand des Heider SV freut sich und gratuliert allen Beteiligten herzlichst. Für die Zusammenfassung der Fakten danken wir Sascha Willhöft.

 

07. KW 2018


Foto: D. Makuszies (Scan)

September 1962: Sportblatt – Mitteilungen und Nachrichten aus dem Vereinsleben des Heider Sportverein

 

Das heutige Foto der Woche zeigt das Sportblatt aus dem September 1962. Geehrt wird damit der Heider SV als Schleswig-Holsteiner Amateurmeister. Für die Gestellung des Sportblattes dankt die Redaktion Werner Reitmann.

 

06. KW 2018


Foto: S. Kock

28.01.2018: B-Jugend des Heider SV wird ebenfalls Westküsten-Futsalmeister

 

Die B-Junioren des Heider SV sichern sich souverän die Hallenmeistershaft in Futsal des KFV Westküste mit 6 Punkten Vorsprung. Auf den Plätzen folgen SG Brunsbüttel/Marne, SG SCI/Oelixdorf, Fortuna Glückstadt und TuRa Meldorf. Der Oberligist qualifizierte sich damit für die Landesmeisterschaft am 10. Februar 2018 in Henstedt-Ulzburg. Der Vorstand des Heider SV freut sich mit der Mannschaft, Betreuern und Eltern und sagt „Danke“ für die geleistete Arbeit.

 

05. KW 2018


Foto: S. Willhöft

27.01.2018: Die jüngsten Mädchen des Heider SV besonders erfolgreich

 

Nachdem bereits die B-Juniorinnen und die D-Juniorinnen des Heider SV bei ihren Hallen-Kreismeisterschaften einen sehr positiven Eindruck hinterließen und verdientermaßen jeweils die Vizemeisterschaft der Westküste errangen, schossen die jüngsten Mädchen des Heider SV am vergangenen Wochenende in Heiligenstedten den Vogel ab. In ihren vier Spielen gewannen sie dreimal souverän und spielten nur einmal unentschieden. Am Ende wurden sie mit 10 Punkten und 7:0 Toren völlig zu Recht Kreismeister. Zur erfolgreichen Mannschaft, die von Göntje und Friedel Seehausen trainiert werden, gehören von links stehend Leonie Lux, Silvana Saydo, Maryam Arabzadah und Marwa Bellahcene Bouanati sowie von links sitzend Negare Nabizada, Joy Stolz, Tarja Schröder und Eline Willhöft.

 

Im Einzelnen gab es folgende Ergebnisse und Platzierungen, in dem vom TSV Oldendorf und den Turnierleitern Andrea und Frank Kuhlmann optimal organisierten Wettbewerb:

 

04. KW 2018


Foto: M. Ehlers

21.01.2018: A-Jugend des Heider SV wird Futsal-Kreismeister in Wilster

 

Die A-Jugend des Heider SV hat sich in der Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaften in Wilster souverän geschlagen und wird mit nur einer Niederlage Kreismeister. Auf den Plätzen folgen TS Schenefeld, SG Wilstermarsch und Fortuna Glückstadt. Der Kreisrivale und Oberligist SG Meldorf/Ostrohe wurde nur knapp mit 1:0 bezwungen.

 

Der Heider SV vertritt damit den Kreisfußballverband Westküste bei den Landesmeisterschaften am 11. Februar 2018 in Henstedt-Ulzburg. Der Vorstand des Heider SV freut sich über diesen Erfolg.

 

03. KW 2018


Foto: Scan Deckblatt, D. Makuszies

21.01.2018: Otto Rumpf – Pferdestärken – Heide früher und später und Büsum

 

Wir möchten heute etwas Werbung machen für das tolle Buch von Otto Rumpf. Der Journalist und Mitglied des Heider SV hat hier schöne Geschichten von früher und heute aufgearbeitet, untermalt mit tollen Fotos und viel Humor. Natürlich kommt auch der Heider SV vor. Eine Pflichtlektüre für die Mitglieder und alle Dithmarscher.

 

02. KW 2018


Foto: D. Makuszies

09.12.2017: Sticker Stars Tauschbörse – Weiterer Termin

 

Der Herr links auf dem Foto hat noch insgesamt 862 Sticker zum Tauschen. Wer kann ihm helfen? Die Gelegenheit dazu ergibt sich am

 

Sa. 20.01.2018, 15.00 Uhr im HSV-Casino

 

Bitte gebt diese Terminankündigung unbedingt in Euren Gruppen via Homepage, Facebook, WhatsApp etc. weiter. Für alle Mitglieder, die ihr Album voll kriegen, ist eine Aktion mit der Liga GmbH geplant. Weiteres später.

 

01. KW 2018


Foto: : aus "1925 – 1975 – Heider Sportverein 1925 e. V."

Historisches Foto: Luftbild -Heider SV Stadion vor 1975

 

Am 13.08.1950 wurde das Stadion an der Meldorfer Straße im Spiel gegen den Hamburger SV vor 8.000 Zuschauern eingeweiht. Der Heider SV unterlag nur knapp 3:5.