2016


30.12.2016: Klaus Lehnert – Landessieger im Schiedsrichterwesen


Der Anruf aus Lübeck machte ihn zunächst sprachlos. „Ich war doch immer derjenige, der andere zur Ehrung vorgeschlagen hat“, erinnert sich Klaus Lehnert an das mit einem besonderen Glückwunsch verbundene Telefonat zum Weihnachtsfest.

 

Die Gratulation sprach am anderen Ende der Leitung Holger Wohlers aus, der dem Schiedsrichterausschuss im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband vorsteht. Klaus Lehnert aus Wöhrden, 63, wird als Landessieger der Altersklasse Ü 50 im Rahmen der Aktion „Danke Schiri“ ausgezeichnet. Der SHFV folgte einem Vorschlag des Kreisschiedsrichterobmanns Oliver Günther, der Nach-Nachfolger Lehnerts im Amt des Dithmarscher Ausschussvorsitzenden ist.

 

Heute ist Klaus Lehnert, Mitglied des Heider SV, im Beobachtungswesen tätig, nachdem er sich vor zwei Jahren als Chef der Dithmarscher Schiedsrichter zurückgezogen hat. Dieses Amt war die Krönung einer langen Schiedsrichterkarriere gewesen. 1981 nahm der damalige Zivilangestellte bei der Bundeswehr zum ersten Mal die Pfeife in die Hand, leitete bis 1996 Spiele auf Bezirksebene und kehrte nach einem knappen Jahrzehnt als Trainer zum Schiedsrichterwesen zurück.

 

2008 folgte der Wöhrdener dem Ruf in den Kreisschiedsrichterausschuss. Drei Jahre später übernahm er den Vorsitz in diesem Gremium. Am Herzen lag ihm die Schiedsrichterwerbung. Mit Kathrin Knudsen entwickelte er ein Modell, das die direkte Ansprache der Vereine beinhaltete.

 

Die Westküste ist im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband unterrepräsentiert. Jedoch im Schiedsrichterwesen hat Dithmarschen Anker geworfen. Zum dritten Mal gibt es den Landeswettbewerb „Danke Schiri“ – und zum dritten Mal gehört ein Ausgezeichneter einem Dithmarscher Verein an. Nach Jürgen Kuhr und Kathrin Knudsen, die vom Deutschen Fußball-Bund jeweils in Hannover geehrt wurden, worüber auch in dieser Zeitung berichtet wurde, darf sich Klaus Lehnert auf einen Besuch der Leipziger Arena freuen.

 

Die Preisträger der Landesverbände werden dabei unter anderem den Schiedsrichter des nachmittäglichen Bundesliga-Spiels treffen, denn mit dieser höchsten Ehrung verbunden ist der Besuch der Partie RB Leipzig gegen Bayern München. Da es sich um den vorletzten Bundesliga-Spieltag handelt, steht auch der genaue Termin bereits fest. Am 13. Mai, 15.30 Uhr, erfolgt der Anpfiff zu einer Partie, in der sich nach der aktuellen Bundesliga-Tabelle sogar die Meisterschaft entscheiden könnte.

 

Das wiederum hätte für Klaus Lehnert einen ganz besonderen Reiz: Er ist ja, ob als Schiedsrichterbeobachter oder privat, auf allen Fußballplätzen der Region zu Hause, sieht oft mehrere Spiele am Wochenende und kennt sich im Dithmarscher Fußball aus, wie kaum ein anderer. Doch manchmal, gar nicht verschämt, trägt Lehnert eine Kopfbedeckung, die aus seiner Vorliebe im großen Fußball kein Geheimnis macht.

 

Unverkennbar ist das Emblem des FC Bayern München . . .

(we, DLZ vom 30.12.2016)


23.12.2016: Rücken-Fit – Spende an Kindertafel statt Julklapp


Nach dem Motto: Tue Gutes und rede darüber. Die Rücken-Fit Sparte des Heider SV feierte in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier verzichteten die Sportlerinnen und Sportler auf das Julklapp-Geschenk und spendeten die Geld-Summe an die Heider Kindertafel, die noch während der Feier übergeben wurde.


17.12.2016: Liga-Mannschaft des Heider SV gewinnt das Westküstenturnier


Der Heider SV gewinnt das Westküstenturnier in der Lehmwoldhalle in Itzehoe gegen TSV Lägerdorf nach 9-Meterschießen 5:3 (1:1). In der Vorrunde waren die Leistungen noch instabil und an einen Turniersieg war noch gar nicht zu denken. Unterstützung erhielt unsere Mannschaft durch den Sieg von BSC Brunsbüttel gegen MTSV Hohenwestedt und man konnte sich doch noch für das Halbfinale qualifizieren. Dieses wurde gegen FC Reher/Puls 2:1 gewonnen.

Im spannenden Endspiel gegen TSV Lägerdorf konnte sich unser Torhüter Dennis Gansel besonders auszeichnen. Nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit hielt er den letzten Neun-Meterschuss des Gegners und verwandelte anschließend selbst zum 5:3 Erfolg.


23.11.2016: Parkplatzsanierung erfolgreich abgeschlossen


Der Fanclub Schwarzhosen, der Jugendförderverein, viele Mitglieder und Freunde des Heider SV haben Geld- und Sachmittel gespendet und dazu beitragen, dass der Parkplatz in diesem Jahr saniert werden konnte. Am 23.11.2016 war es endlich soweit. Der Parkplatz wurde offiziell in einem kleinen Kreis eingeweiht. „Unser Parkplatz war in einem schlechten Zustand und über viele Jahre keine gute Visitenkarte für den Heider SV“, erklärte Vorsitzender Detert Bracht bei der Übergabe. „Wir sind froh, dass die Arbeiten so zügig über die Bühne gingen und das Problem endlich gelöst ist.“ Ein besonderer Dank geht an unseren 2. Vorsitzenden Hans-Otto Schümann, ohne sein besonderes Engagement wäre das Projekt nicht zustande gekommen.


18.11.2016: Sönke Beiroth und Mamadou Salaby verlängern um ein weiteres Jahr beim Heider SV


Jochim Binek, Geschäfstführer der Liga GmbH, gibt bekannt, dass die Trainer Sönke Beiroth und Mamadou Salaby auch in der Spielzeit 2017/18 die Liga-Mannschaft des Heider SV betreuen werden. Wir wünschen beiden weiterhin viel Erfolg und eine nachhaltige Entwicklung der Mannschaft.


14.11.2016: Trainerwechsel bei der A-Jugend des Heider SV


Nico Gründemann und Marcel Meuter haben mit sofortiger Wirkung ihre Aufgaben als Trainergespann der A-Jugend des Heider SV niedergelegt. Wir wünschen beiden alles Gute für die persönliche und sportliche Zukunft.

Ab sofort ist Alfred Hußner der kommissarische Trainer der A-Jugend.


31.10.2016: B-Jugend des Heider SV wird souverän Kreispokalsieger


Die von Dirk Wolfmeier trainierte B-Jugend des Heider SV wurde gestern gegen BSC Brunsbüttel Kreispokalsieger. Seine Mannschaft gewann souverän mit 2: 0. Die Tore schossen Lothar Giesen (6 Min.) und Jan Luca Hin (17 Min.). Der Vorstand des Heider SV freut sich und gratuliert der Mannschaft und dem Trainerteam.


29.10.2016: Heider SV gewinnt gegen Holstein Kiel II 3:1


Der Heider SV gewinnt verdient gegen Holstein Kiel II 3:1. Die Tore schossen David Quade (Strafstoß, nach Foul an Tobias Hass) und Tobias Hass (2x). Die Zuschauer waren begeistert und sahen eins der besten Spiele in dieser Saison des Heider SV.


25.10.2016: Parkplatzsanierung vor dem HSV-Stadion beginnt am Do. 27.10.2016


Die Parkplatzsanierung vor dem Heider SV Stadion beginnt am Do. 27.10.2016 und wird je nach Witterung einige Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wird der Parkplatz zeitweise ganz oder teilweise gesperrt sein. Wir bitten deshalb alle Mitglieder, Eltern und Besucher den Parkplatz am besten ganz zu meiden und für die Zeit der Sanierung andere Parkmöglichkeiten zu nutzen. Wir danken für Ihr Verständnis.


23.10.2016: Heider SV sucht Schiedsrichter


Wer Schiedsrichter beim Heider SV werden möchte, melde sich bitte beim Vorstand oder Simon Schmeling, Tel.: 0481 4213180.


21.10.2016: Trimm Gruppe sucht neue Sportkolleginnen und -kollegen


Die Trimm-Gruppe trifft sich jeden Donnerstag um 19 Uhr in der großen Sporthalle des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Heide. Es werden nach einer Aufwärmphase mit Gymnastik meistens Fußball, Hockey und Basketball gespielt.

Neue Sportkolleginnen und -kollegen (zurzeit nur männlich) werden gesucht. Etwas für Sie/Dich?

 

Altersgruppe Ca. 40 - 65 Jahre - aber auch jüngere und ältere Interessierte wären herzlich willkommen.


17.09.2016: Sportabzeichen – Endspurt jetzt!


Bis Oktober haben alle Sportbegeisterten und auch Nichtsportler, Mannschaften und auch Nichtvereinsmitglieder noch die Möglichkeit das Sportabzeichen auf dem Sportgelände Heide-Ost zu absolvieren, immer dienstags ab 18.00 Uhr.

 

In diversen Sportarten kann man seine Leistung auf den Prüfstand stellen: z. B. 3.000 m Lauf, 10 km Lauf, 7,5 km Walking, 20 km Radfahren, Medizinball, Kugelstoßen, Steinstoßen, Standweitsprung, Gerätturnen, 30 m, 50 m und 100 m Lauf, 25 m Schwimmen, 200 m Radfahren, Hochsprung, Weitsprung, Schleuderball, Seilspringen etc.

 

Ansprechpartner sind Hannelore Hartz, Erika Stichel und Ulrich Hartz.

 

Mit Gesang, Keksen und Kaffee werden traditionell am 2. Advent die Abzeichen im Sport-Casino ehrenvoll verliehen.

 

Das Sportabzeichen lohnt sich besonders für Mannschaften. Z. B. hat die 2. F-Jugend im vergangen Jahr als Mannschaft geschlossen das Deutsche Sportabzeichen absolviert und damit automatisch an der Verlosung des Deutschen Olympischen Sportbundes teilgenommen. Siehe da, ein Gewinn von 500,- Euro konnte entgegen genommen werden.

 

Link

www.heidersv.de/sportabzeichen.html

 


11.09.2016: Super Auftakt der Frauen in der Verbandsliga


Nach drei Spieltagen steht die Frauenmannschaft des Heider SV souverän auf dem 1. Tabellenplatz der Verbandsliga, ungeschlagen mit 9 Punkten und 15:2 Toren. Das ist ein super Auftakt. Wir freuen uns mit der Mannschaft und dem Trainerteam Gay/Meyenburg und wünschen weiterhin viel Erfolg.


23.07.2016: Heider Markfrieden – Dank an die vielen Helfer


Der Vorstand des Heider SV bedankt sich herzlichst bei allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Kassendienstes im Rahmen des Heider Markfriedens. Aus vielen Sparten haben sich die aktiven Sportler gemeldet und zum reibungslosen Ablauf beigetragen. Nochmals vielen, vielen Dank!

 

Detert Bracht        Hans-Otto Schümann

1. Vorsitzender      2. Vorsitzender


22.07.2016: Heider SV Frauen bekommt Verstärkung im Trainerteam


Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Andreas Meyenburg in der kommenden Saison das Trainerteam der Frauen-Fußballmannschaft verstärkt. Kristina Gay und Andreas Meyenburg haben bereits mit den Vorbereitungen und dem Training begonnen. Das erste Vorbereitungsspiel gegen VfB Schuby 2 findet statt am Sonntag, 24.07.2016, 14.00 Uhr im MTV-Stadion. Wir wünschen dem neuen Trainerteam viel Erfolg für die nächste Saison.


09.07.2016: Heider SV gewinnt gegen TSB Flensburg im SH-Pokal 3:2


Die Liga-Mannschaft gewinnt im Schleswig-Holstein Pokal gegen TSB Flensburg 3:2. Die Torschützen für Heide waren Yannic-Lukas Peters (35 Min.) und Tobias Hass (56 und 69 Min.).


23.06.2016: Heider SV-Mannschaften gewinnen den Kreispokal


So erfolgreich war der Heider SV schon lange nicht mehr. Folgende Mannschaften gewinnen den Kreispokal 2015/16:

 

    1. Herren
    A-Junioren
    B-Junioren
    B-Juniorinnen
    C-Junioren

 

Wir freuen uns alle über diese Erfolge. Herzliche Glückwünsche vom Vorstand gehen an die Mannschaften, Trainer, Betreuer und Eltern.

 


21.06.2016: Start der Liga-Mannschaft in die neue Saison


Am Montag, 20.06.2016 startete die Liga-Mannschaft in die nächste Saison. Sönke Beiroth und Mamadou Sabaly begrüßten die Spieler zum 1. Training. Der Höhepunkt der Vorbereitungen ist das Freundschaftsspiel gegen den Drittligisten Holstein Kiel am Fr. 01. Juli 2016 im Stadion an der Meldorfer Straße. Die ursprünglich geplanten Freundschaftsspiele gegen Hamburger SV II und ETSV Weiche Flensburg fallen aus Termingründen aus.


19.06.2016: Parkplatzsanierung


Zur Finanzierung der Sanierung des Parkplatzes vor dem Stadion, möchten wir symbolisch 1.000 qm Parkplatzfläche verkaufen. Wenn viele Mitglieder und Anhänger des Heider SV mit Kauf von wenigen oder auch mehr qm mitmachen, ist die Finanzierung zu schaffen. Ein qm kostet obligatorische 5,- Euro. Infos dazu bei Otto Schümann, Tel.: 0481 775000.


13.06.2016: Personalentscheidung - Andreas Möller ist der neue Trainer der U 23


Der Vorstand des Heider SV gibt bekannt: Andreas "Dicko" Möller ist der neue Trainer der U 23. Wir freuen uns über diese Entscheidung und wünschen Andreas viel Erfolg in der nächsten Saison.


05.06.2016: Heider SV sucht dringend Schiedsrichter


Wer Schiedsrichter beim Heider SV werden möchte, melde sich bitte beim Vorstand oder Simon Schmeling, Tel.: 0481 4213180.


01.06.2016: Christian Wilcken ist DFB-Trainer


Christian Wilcken besteht die Prüfung zum DFB-Trainer mit 10 Punkten und hat damit die Option Elite-Trainer für die Jugend zu werden. Wir freuen uns mit Christian und gratulieren herzlichst.


25.05.2016: Heider SV ist Fußball-Kreispokalsieger 2016


Die Liga-Mannschaft des Heider SV gewinnt verdient in Schafstedt das Endspiel im Kreispokal gegen SG Geest 05 mit 3:0. Die Torschützen waren Hass (16. Min.) und Schwäbe (18. und 42. Min.). Das Spiel sahen über 800 Zuschauer. Damit endet die sehr erfolgreiche Saison der 1. Herrenmannschaft. Am 20. Juni 2016 beginnen die Vorbereitungen für die neue Saison.


15.05.2016: Talentsichtung C-Jugend


Die C-Jugend des Heider SV spielt in der höchsten Liga von Schleswig-Holstein, deshalb werden stets begabte Fußball-Spieler gesucht. In diesem Monat gibt es zwei Sichtungstermine im HSV-Stadion:

 

Donnerstag, 19. Mai, 18.30 bis 20.00 Uhr und

 

Freitag, 20. Mai, 18.30 bis 20.30 Uhr

 

Angesprochen sind aus der gesamten Region interessierte Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003. Weitere Informationen erteilt Simon Kock, Tel.: 0176 41271935


14.05.2016: Viktor Hardock übernimmt die U 23


Viktor Hardock übernimmt die U 23 bis zum Ende der Saison als Interimstrainer. Wir wünschen der Mannschaft und dem neuen Trainer viel Erfolg für die letzten Spiele der Saison.


14.05.2016: Sascha Willhöft gibt sein Amt als Trainer der U 23 auf


Sascha Willhöft ist als Trainer der U 23 zurückgetreten. Wir respektieren und bedauern gleichzeitig diese Entscheidung. Der Heider SV dankt Sascha Willhöft für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit und wünscht für den sportlichen, privaten und beruflichen Weg weiterhin alles Gute.


14.05.2016: Peter Lafrentz tritt als Geschäftsführer der Liga GmbH zurück


Peter Lafrentz tritt als Geschäftsführer der Liga GmbH aus persönlichen Gründen zum Ende der Saison zurück. Der Heider SV bedauert sehr diese Entscheidung und bedankt sich für sein großes Engagement und die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir wünschen Peter Lafrentz alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Erfolg.


07.05.2016: Sanierung Parkplatz vor HSV-Stadion


Der Parkbereich vor dem HSV-Stadion befindet sich in einem schlechten Zustand. Mit der Sanierung der Fläche soll deshalb demnächst begonnen werden. Dazu werden Pflastersteine (gerne auch gebraucht) benötigt. Wer das Vorhaben unterstützen möchte, wendet sich bitte an den zweiten Vorsitzenden Hans-Otto Schümann, Telefon 0481 775000.


06.05.2016: Sportabzeichen - es geht wieder los


Hannelore Hartz, Erika Stichel und Ulrich Hartz geben bekannt: Ab Dienstag, 10.05.2016 geht es wieder los. Das Sportabzeichen kann dienstags ab 18.00 Uhr im Stadion Heide-Ost bis in den Oktober hinein abgelegt werden. Ganz besonders sind auch alle Sport-Mannschaften eingeladen, durch die geschlossene Teilnahme kann man sogar Geldpreise gewinnen.


05.05.2016: Talentsichtung C-Jugend


Die C-Jugend des Heider SV spielt in der höchsten Liga von Schleswig-Holstein, deshalb werden stets begabte Fußball-Spieler gesucht. In diesem Monat gibt es zwei Sichtungstermine im HSV-Stadion:

 

Donnerstag, 19. Mai, 18.30 bis 20.00 Uhr und

Freitag, 20. Mai, 18.30 bis 20.30 Uhr

 

Angesprochen sind aus der gesamten Region interessierte Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003. Weitere Informationen erteilt Simon Kock, Tel.: 0176 41271935


04.05.2016: Termine für Instandsetzung der Fußballfelder stehen fest


Andreas Möller gibt die Termine für die Instandsetzung der Fußballfelder bekannt:

HSV-Stadion: Sperrung von Mo. 23.05. - 01.07.2016

MTV2: Sperrung von Mi. 25.05. - 04.07.2016


03.05.2016: Daniela Langhans bekommt den DFB-Ehrenamtspreis


Da hat es die Richtige getroffen: Daniela Langhans vom Heider SV ist vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband mit dem DFB-Frauenehrenamtspreis ausgezeichnet worden. Während einer Feierstunde im Uwe-Seeler-Fußballpark in Malente sind die Verdienste der 30-Jährigen gewürdigt worden. Tatkraft und soziales Engagement zeichnen sie aus. Fußball wird groß geschrieben in der Familie Langhans, deren männliche Vertreter schon lange in vielfältigen Funktionen tätig sind. „Danny“ Langhans mochte deshalb nie zurückstehen, wirkte zunächst aktiv bei den HSV-Mädchen und seit 2002 bis heute im Heider Frauenteam mit, ehe sie 2013 als Trainerin bei den D-Juniorinnen einstieg. „Es macht Spaß, Mädchen die Freude am Fußball zu vermitteln und zu sehen, wie sie sich verbessern. Gerade heutzutage ist ein sportlicher Ausgleich für Kinder und Jugendliche wichtig. In Zeiten, wo das Wort Integration groß geschrieben wird, ist Sport ein einfacher Weg, Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzuführen und ihnen das Gefühl zu geben, ein wichtiger Teil der Mannschaft zu sein.“


27.04.2016: B-Jugend gewinnt den Kreispokal gegen TuRa Meldorf


Die 1. B-Jugend des Heider SV gewinnt das Endspiel gegen TuRa Meldorf im Kreispokal 4:2. Tore durch Mika Kieselbach, Helge Kröger und Mohamad Tajik (2). Damit qualifiziert sich die Mannschaft für den Landespokal in der nächsten Saison.


24.04.2016: Sanierung Parkplatz vor HSV-Stadion


Der Parkbereich vor dem HSV-Stadion befindet sich in einem schlechten Zustand. Mit der Sanierung der Fläche soll deshalb demnächst begonnen werden. Dazu werden Pflastersteine (gerne auch gebraucht) benötigt. Wer das Vorhaben unterstützen möchte, wendet sich bitte an den zweiten Vorsitzenden Hans-Otto Schümann, Telefon 0481 775000.


24.04.2016: Ordnungshüter gesucht


Der Heider SV sucht ehrenamtliche Helfer, die als Ordnungskräfte bei den Heimspielen der Schleswig-Holstein-Liga tätig werden möchten. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf Einlass- und Sicherheitskontrollen. Interessenten wenden sich bitte an Liga-GmbH-Geschäftsführer Joachim Bienek, Tel.: 0160 5553614.


16.04.2016: Marcel Matthiesen jetzt mit B-Trainer-Lizenz des Deutschen Fußballbundes


Marcel Matthiesen hat die Prüfung zum Erhalt der B-Trainer-Lizenz des Deutschen Fußballbundes am 16.03.2016 bestanden. Der Vorstand freut sich sehr und gratuliert herzlichst.


10.04.2016: Ehrenamtliche Helfer als Ordner für Heimspiele gesucht


Die Liga GmbH sucht ehrenamtliche Helfer, die als Ordner bei den Heimspielen tätig werden möchten. Bitte melden Sie sich bei Herrn Bienek oder der Geschäftsstelle des Heider SV.


12.03.2016: Heider SV trauert um Ernst Druve („Erni“)


Ernst Druve ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Erni war über 70 Jahre Mitglied beim Heider SV. Er war als Spieler, Trainer und Funktionär viele Jahre erfolgreich für uns tätig. Hier einige Daten seines Wirkens:

 

Ligatrainer

März 1974 bis Juni 1974

Er übernahm die Mannschaft bis zum Saisonende, da Hannes Hein kurzfristig das „Handtuch“ geworfen hatte.

Saison 1982/83

Meister und Aufstiegsrundenteilnehmer

Saison 1983/84

8. Tabellenplatz

 

Außerdem war er auch lange Zeit Trainer der 2. Mannschaft und vieler Jugendmannschaften. Er gründete 1961 mit den ehemaligen Ligaspielern Richard Hußner und Ernst Papenburg die Altliga-Sparte des Heider SV und war hier selbst lange Mitglied.

 

Wir danken Erni für seinen Einsatz beim Heider SV und behalten ihn in sehr guter Erinnerung. Unser Mitgefühl geht an die Angehörigen.


11.03.2016: Vorbereitungsspiele zur Saison 2016/17 der Liga GmbH


Die Liga GmbH gibt im Rahmen der Mitgliederversammlung 2016 bekannt, dass in der Vorbereitungsphase zur Saison 2016/17 hochkarätige Gegner zu Testspielen nach Heide kommen, unter anderen ETSV Weiche Flensburg, Hamburger SV II und der Drittligist Holstein Kiel (hier Freikartenaktion).


09.03.2016: 2. B-Jugend vom Spielbetrieb abgemeldet


Aufgrund diverser Abgänge zur Winterpause musste die 2. B-Jugend leider vom Spielbetrieb abgemeldet werden. Der Rest der Mannschaft nimmt weiterhin am Trainingsbetrieb teil und wird von Matthias Nitsch und Stefan Karstens betreut.


21.02.2016: Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland an Friedrich Georg Seehausen verliehen


Foto: D. Makuszies

Der Bundespräsident Joachim Gauck hat Friedrich Georg Seehausen mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Torsten Albig überreicht die Auszeichnungen am Montag, 22. Februar 2016 in Kiel.

 

Als besondere Würdigung der Verdienste um das Gemeinwohl zeichnet der Bundespräsident regelmäßig politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen und auch Verdienste im sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereich aus.

 

Friedrich Georg Seehausen kümmert sich intensiv um sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Als Leiter der Heider St. Georg-Schule ist er Tag für Tag mit dem Thema Integration konfrontiert und fördert die Kinder und Jugendlichen durch zusätzliche Bildungs- und Freizeitangebote.

 

Dabei übersteigt sein Engagement weit das berufliche Maß. Er organisiert Sprachkurse außerhalb der Schule, Lernpatenschaften und interkulturelle Begegnungen. Er engagiert sich gegen Extremismus und Gewalt und ist Mitglied des Runden Tisches für Integration in Heide.

 

Ganz nebenbei unterstützt er das Integrationsprojekt "Mädchen kicken cooler" und ist seit Jahren ein Förderer von Mädchen- bzw. Frauenfußball beim Heider SV. Zusätzlich ist unser „Friedel“ im Vorstand des Jugendfußballfördervereins des Heider SV und im Dithmarscher Spendenparlament tätig.

 

Wir sind stolz so ein aktives Mitglied unter uns zu haben.

 


20.02.2016: Alle Heimspiele des Heider SV fallen aus


Alle Heimspiele des Heider SV fallen am So. 21.02.2016 aufgrund des schlechten Wetters aus.


06.02.2016: DFB-Schiedsrichterprüfung bestanden


Finja Claußen, Nils Bracht und Detert Bracht haben am 06.02.2016 die DFB-Schiedsrichterprüfung in Schenefeld bestanden. Wir freuen uns und sagen herzlichen Glückwunsch. Es fehlen trotzdem dem Heider SV noch dringend Zähl-Schiedsrichter. Wer Lust hat eine Schiedsrichter-Karriere zu starten, melde sich bitte bei unserem Schiedsrichterbeauftragten Simon Schmeling (simon.schmeling@web.de).


23.01.2016: Die Altliga gewinnt das Turnier in Nordhastedt


Der Erfolg der Altliga geht weiter. Nach der guten Saison draußen gewinnt der Heider SV auch das erste Hallenturnier in Nordhastedt.


23.01.2016: Trainerteam für U-23 verlängert den Vertrag für die Saison 2016/17


Wir geben bekannt, dass das Trainerteam Sascha Willhöft, Claus Orthband und Normann Wöhst den Vertrag um ein weiteres Jahr für die Saison 2016/17 verlängert haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.


17.01.2016: Maximaler Erfolg der Jugendmannschaften in Hemmingstedt


In Hemmingstedt fanden am gestrigen Sonntag die Endrunden der Kreisfutsalhallenmeisterschaften der A-, B- und C-Jugend statt. Alle 3 Teams konnten sich den Kreismeistertitel sichern. Wir gratulieren den Mannschaften und den Trainern. Wir sind stolz auf euch.


09.01.2016: Lotto-Hallenmasters 2016 in Kiel


Mit zwei Unentschieden, nur einer Niederlage und den besten Fans des Turniers verabschiedet sich der Heider SV nach der Vorrunde aus dem Hallenturnier. Es begann vielversprechend mit einem Unentschieden gegen Holstein Kiel. Die bittere Niederlage gegen Eutin 08 (o:3) ließ die Chancen für ein Weiterkommen schwinden. Das 0:0 gegen den starken und späteren Sieger des Hallenmaster ETSV Weiche Flensburg reichte dann nicht mehr. Die Anhänger aus Dithmarschen erlebten trotzdem einen schönen und unterhaltsamen Abend.

 

Impressionen eines Tages in Bildern



05.01.2016: Bustransfer Hallenmasters


Zum Hallenmasters am 09. Januar 2016 starten die Busse vom Heider Marktplatz. Treffen ist um 14.30 Uhr, Abfahrt um 15.00 Uhr. Nur mit gültiger Eintrittskarte und gebuchter Busfahrt.